Der Autor

Neil Simon

Neil Simon wurde am 4. Juli 1927 im New Yorker Stadtteil Bronx geboren und ist einer der populärsten Dramatiker der USA. Seine leichten Boulevard-Komödien haben durch ihre Verfilmungen und ihre Übersetzungen in zahlreiche Sprachen weltweiten Erfolg. Als Autor trat er zum ersten Mal 1955 am Broadway in Erscheinung, als ein Sketch-Programm mit seinen Texten Première hatte. Vorher hatte er schon für einige Fernsehserien die Drehbücher geschrieben. Den endgültigen Durchbruch erlebte er 1963 mit seinem Stück «Barfuss im Park» mit Robert Redford in der männlichen Hauptrolle, die dieser nach 1530 Vorstellungen am Broadway auch in der Verfilmung spielte. Bekannt dürfte zudem «Ein seltsames Paar» mit Walter Matthau und Jack Lemmon sein. Als Autor von Musicals machte sich Neil Simon mit seinem berühmtesten Werk «Sweet Charity» einen Namen.