Herzlich willkommen


Verehrte Zuschauerinnen und Zuschauer, sehr geehrte Theaterfreunde

TomFink

In diesem Jahr feiert das Theater Einhorn Dübendorf die Vereinsgründung 1987 und möchte mit der neuen Produktion «Familiengeschäfte» («A small family business» im Original) dieses 30­jährige Jubiläum feiern.

Mit all den Helferinnen und Helfern vor, hinter und auf der Bühne, und Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, ist das Theater Einhorn in den letzten 30 Jahren zu einer veritablen Theaterfamilie gewach­sen. Deshalb entschieden wir uns dieses Jahr für ein Stück, in welchem die Familie im Zentrum steht.

Der Autor Alan Ayckbourn lässt uns teilnehmen bei seinen Beobachtungen einer (fast) normalen Familie, die versucht, ein (fast) normales Familienleben sowie eine eigene Firma zu führen. Wie wir es alle aus dem eigenen Leben kennen, verlaufen Familiengeschichten jedoch selten ohne Turbulenzen und so gerät die Familie von einer verzwickten Situation in die nächste.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Unser Gastro­-Chef André Zuber begrüsst sie wieder in der gemüt­lichen Theaterbeiz. Lassen Sie sich vom Gastro­-Team verwöhnen und geniessen Sie die «Familiengeschäfte».

Das Theater Einhorn bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, vor, hinter, neben und auf der Bühne, bei allen Sponsoren, Gönnern und Inserenten in der Programmzeitung und vor allem bei der Kulturkommission Dübendorf und der Zürcher Kantonalbank Dübendorf für die grosszügige Unter­stützung in den letzten 30 Jahren!

Und natürlich bei Ihnen, sehr verehrte Zuschauer­innen und Zuschauer, für Ihren Theaterbesuch. Sie alle ermöglichen es, dass wir in Dübendorf un­vergessliche Theaterabende erleben dürfen.

Thomas Fink, Präsident Theater Einhorn Dübendorf